Erfolgreicher Bundesmittelstandstag der MIT in Dresden

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) hat vom 13.11.2015-14.11.2015 ihren diesjährigen Bundesmittelstandstag in Dresden erfolgreich und konstruktiv durchgeführt. Als Delegierte aus dem Kreisverband Stade sind Henning Münnecke (Kreisvorsitzender), Heike Vollmers (stellvertretende Kreisvorsitzende) und Matthias Frister mit dabei gewesen.

Auf dem 12. Bundesmittelstandstag wurde Carsten Linnemann, MdB als Bundesvorsitzender der MIT wiedergewählt. Eine überwältigende Mehrheit von 98,7% der Delegierten sprach ihm sein Vertrauen aus.

Für die Niedersachsen-MIT ist diese Tagung ebenfalls sehr positiv verlaufen. 102 Stimmberechtigte alleine aus ganz Niedersachsen waren in Dresden mit dabei. Unsere Kandidaten zum Bundesvorstand mit Hermann Hesse als Schatzmeister und Gerald Aßmann, Heiko Eibenstein, Werner Lübbe, Peter Luths, David Nowak und Günter Reisner wurden mit sehr guten Ergebnissen gewählt. Der Landesvorsitzende der NiedersachsenMIT, Werner Lübbe erhielt mit 94,5% das beste Ergebnis bei den Wahlen der 35 Beisitzer.

Der vom Kreisverband Stade ebenfalls unterstützte Leitantrag „Deutschland kann mehr – Aufbruch in den Chancen-Staat“ wurde mit großer Mehrheit gewählt. Henning Münnecke dazu: „Das ist ein tolles Ergebnis und ein hervorragendes Zeichen für unsere künftige Arbeit in der MIT.“

Die Delegiertenzahl für Bundesmittelstandstage ist spürbar gesenkt worden. Damit kommen künftig auch mittlere Tagungszentren zur Ausrichtung von Bundesmittelstandstagen in Betracht.

Der 12. Bundesmittelstandstag hat neben einer Vielzahl von Sachanträgen ein “Sofortprogramm zur Bewältigung der Flüchtlingskrise” beraten und mit großer Mehrheit beschlossen. Die weiteren beschlossenen Anträge werden wir in den nächsten Tagen veröffentlichen.

Die Pressemitteilung zum Download als PDF “Erfolgreicher Bundesmittelstandstag der MIT in Dresden am 13./14.11.2015”

Download: “Sofortprogramm zur Bewältigung der Flüchtlingskrise”

Beitrag teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someone

Das wird Ihnen auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar