„Vom Fußboden bis zur Wandfackel – Von Möbeln bis zur richtigen Deko“: MIT besuchte den Kreativhof in Jork

kreativhof-jork

(v.l.n.r.): Henning Münnecke, Thomas Hauschildt, Annette Hauschildt, Silke Ellerbrock, Kay-Louis Ellerbrock

„Das ist ja beeindruckend hier. Wir wussten gar nicht, dass es einen so tollen und erfolgreichen Handwerksbetrieb in unserer Region gibt“, waren die ersten Reaktionen der Gäste, die der Einladung der MIT zur Besichtigung mit gemeinsamen Grillen bei der Kreativhof GbR in Jork, gefolgt waren.

Henning Münnecke, 1. Kreisvorsitzender der MIT begrüßte die ca. 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in dem tollen Ambiente von Kay-Louis Ellerbrock und Tischlermeister Thomas Hauschildt, Geschäftsführer vom Kreativhof.

In seiner Begrüßung wies Münnecke noch  einmal auf die Bedeutung mittelständischer Handwerksbetriebe hin: „In über 1 Millionen Handwerksbetriebe sind über 5,5 Mio. Beschäftigte und ca. 25 % der Auszubildenden werden im Handwerk ausgebildet.“ In diesem Zusammenhang unterstrich Münnecke auch noch einmal die Bedeutung der dualen Ausbildung für den wirtschaftlichen Erfolg in Deutschland. Die Qualitätsstandards sorgen dafür, dass Jugendliche eine langfristige Perspektive erhalten. Das ist für die MIT der Hauptgrund für die geringe Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland. „Eine möglicherweise auf EU-Ebene geplante Abschaffung des Meisterbriefs wäre ein Desaster für die heimische Wirtschaft“, kommentiert Münnecke.

kreativhof-jork

(v.l.n.r.): Silke Ellerbrock, Annette Hauschildt, Thomas Hauschildt, Kay-Louis Ellerbrock, Henning Münnecke

Thomas Hauschildt unterstrich in seiner kurzen Begrüßung ebenfalls die große Bedeutung des Handwerks und die hohe Qualität der Ausbildung im Handwerk. „Die Innungen, die Handwerksbetriebe ziehen an einem Strang mit der MIT, wenn es darum geht die hohen und guten Standards der Ausbildung im Handwerk und zum Meister zu erhalten“, so Hauschildt. Danach stellte Hauschildt sehr anschaulich die Entwicklung seines mittlerweile sehr erfolgreichen Tischlereibetriebes vor, der zum 01.07.2015 in der Kooperation mit Kay-Louis Ellerbrock in die Kreativhof Jork GbR mündete.

Beim Rundgang konnten sich die Teilnehmer von den schönen Ausstellungsräumen im Wohnraum und im Schlafstudio überzeugen, bevor alle einen Blick in die Werkstatt machen konnten. Dabei stellten Ellerbrock und Hauschildt auch die weiteren interessanten Angebote der Kreativhof GbR vor, wie z. B. die regelmäßig stattfindende Kreativhof-Messe und die sehr gut gebuchten Grillseminare.

Im Anschluss konnten sich die Gäste bei der Verkostung am Grill von der Qualität der Produkte selber überzeugen.

In den anschließenden Gesprächen bei weiteren Proben vom Grill wurde deutlich, dass alle Gäste ganz begeistert von der großartigen Entwicklung und den qualitativ hochwertigen Angeboten der Kreativhof GbR sind.

Die Beteiligten wünschen sich mehr solcher Betriebsbesuche, um noch mehr über die vielfältigen mittelständischen Unternehmen aus der Region zu erfahren. Dieser Aufgabe nimmt sich die MIT gerne an. „Wir als MIT werden auch weiterhin die innovativen und herausragenden Leistungen der mittelständischen Unternehmen aus der Region in der Öffentlichkeit noch bekannter machen“, so der Vorstand. Unternehmen, die Interesse haben, sich zu präsentieren, können sich gerne an den Vorsitzenden oder an eine/n seiner drei Stellvertreter unter den angegebenen Kontaktdaten wenden.

Die Pressemitteilung zum Download als PDF: “Vom Fußboden bis zur Wandfackel – Von Möbeln bis zur richtigen Deko – MIT besuchte den Kreativhof in Jork”

Beitrag teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someone

Das wird Ihnen auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar